Ruf den Mann, der's kann!

 

1961 - 1991:

Vielen Güterslohern ist dieser Wahlspruch der Firma Winfried Wixforth ein Begriff, wenn es um Heizung- und Sanitärtechnik geht. 

Am 01. Oktober 1961 gründete der Meister Winfried Wixforth sein Unternehmen am Buchenweg 33, der heutigen Barthstraße, in Gütersloh. Mit zunächst zwei Mitarbeitern stand der Kundendienst schon von Anfang an im Mittelpunkt des Unternehmens. 

Schon 1968 wurde eine Vergrößerung der Räumlichkeiten notwendig und man siedelte in die Jägerstrasse um. Trotz der stetigen Vergrößerung der Firma nahm sich Winfried Wixforth die Zeit für die Ausübung mehrerer ehrenamtlicher Ämter. Seine Funktion als vereidigter Sachverständiger für Heizung und Sanitär, als ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht in Bielefeld, Vorstandsmitglied der Innung Gütersloh und im Vorstand der IKK sind nur einige Beispiele seines außerbetrieblichen Engagements.


seit 1982:

Der Sohn des Firmengründers, Veit Wixforth trat von Anfang an in die Fußstapfen seines Vaters. Nach harten Lehrjahren in dem väterlichen Betrieb, wo er seine fachliche Qualifikation erlangte, folgte im Jahr 1985 seine Gesellenprüfung als Gas- und Wasserinstallateur. Doch die berufliche Ausbildung war damit noch nicht beendet. Es folgte die Gesellenprüfung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer 1987, die Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker für Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik 1989 - 1991, die Meisterprüfung für Gas- und Wasserinstallation und schließlich im Jahr 1993 die Meisterprüfung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister. Damit waren alle Weichen für Veit Wixforth gestellt, um den aufstrebenden Handwerksbetrieb nach dem Tode seines Vater im Jahre 1992 zu übernehmen und in seinem Sinne weiterzuführen. 

Heute beschäftigt das Unternehmen 10 Mitarbeiter und zeigt seine Kompetenz und handwerkliches Können bei der Renovierung von Bädern, regeneratve Techniken, Kesseln und Häusern von A-Z, im Neubaubereich, in der Bauklempnerei und der Schwimmbadtechnik. Alle Mitarbeiter werden regelmäßig geschult und weitergebildet. Besonders großen Wert legt Veit Wixforth auf die Kundenbetreuung. Auch wenn es "nur" um einen tropfende Hahn geht, der Kunde kann mit schnellem und korrektem Service rechnen. 

Durch den eigenen Bereitschaftsdienst wird dem Kunden nach den Geschäftszeiten, an Wochenenden sowie Sonn- und Feiertagen schnelle Hilfe bei Notfällen gewährleistet.


seit 2004:

Seit Februar 2004 ist Veit Wixforth im Vorstand und seit Mai 2010 stellvertretender Obermeister der Sanitär-Heizung-Klima Innung im Kreis Gütersloh sowie im Bezirksinstallateurausschuss Münsterland tätig.

seit 2013:

Seit Juni 2013 ist Veit Wixforth im Vorstand der Energiegemeinschaft der Stadtwerke Gütersloh.  

seit November 2015:

Vom 05.11.2015 bis 23.09.2021 als Innungsobermeister SKH im Kreis Gütersloh tätig.

 

seit April 2023:

Übernahme des Unternehmens durch Daniel Westermann. Der neue Geschäftsinhaber und Geschäftsführer ist seit seinem Ausbildungsbeginn 2014 im Unternehmen tätig. Er kennt die Firma und die Mitarbeitenden somit bereits seit Jahren und konnte für die Übernahme und Fortführung des Betriebs auf die Unterstützung des gesamten Teams bauen. 

Veit Wixforth setzt seine Tätigkeit im Unternehmen in den kommenden Jahren fort. So ist zum einen ein reibungsloser Übergang garantiert und zum anderen kann er so seine Erfahrungen an die nächste Generation wetiergeben.

In diesem Zuge hat Veit Wixforth seine Ämter im Vorstand der Innung niedergelegt. Er bleibt dem Gremium jedoch weiterhin in beratender Funktion erhalten.

Während der Ausbildung war Daniel Westermann bereits als Ausbildungsbotschafter in den Schulen im Kreisgebiet unterwegs, um junge Menschen an den Beruf des Anlagenmechanikers aufmerksam zu machen und seine Begeisterung für diesen Beruf im ihnen zu teilen. Immer mit dem Gedanken, den Nachwuchs des Handwerks zu stärken. 
Nach Abschluss seiner Ausbildung hat Daniel Westermann bereits zahlreiche Weiterbildungen und Zertigifkatskurse an der Hochschule Düsseldorf im Bereich Haus-, Energie- und Anlagentechnik belegt und wird in Kürze seine Meisterprüfung ablegen. 

Veit Wixforth und Daniel Westermann sind zertifizierte Sachkundige für Wärmepumensysteme nach VDI 4634. 
Seit Oktober 2023 gehört Daniel Westermann zusätzlich zu den zertifizierten Fachpartnern für Wärmepumpen des Herstellers Wolf.


Ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Kunden und der Firma herzustellen, war und ist nach wie vor die Firmenphilosophie von Heizung, Klima- und Sanitär Winfried Wixforth GmbH & Co.KG.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.